Datenschutzhinweise für die Teilnahme an von Pepperl+Fuchs organisierten Online-Veranstaltungen

Letzte Aktualisierung im März 2021

Präambel

Pepperl+Fuchs SE und ihre Tochtergesellschaften (nachfolgend „Pepperl+Fuchs“ genannt), freuen sich, Sie zu unserer Online-Veranstaltung (Online Summit oder Digital Expo; im Folgenden Online-Veranstaltung) begrüßen zu dürfen. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Website sind uns sehr wichtig. Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten wir während Ihres Besuchs auf unserer Website und bei unserer Online-Veranstaltung erfassen und zu welchem Zweck sie verwendet werden.

Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer internen Unternehmensabläufe eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erfordern können, lesen Sie diese Datenschutzerklärung bitte regelmäßig durch.

Weitere Informationen

1 Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für Online-Veranstaltungen von Pepperl+Fuchs, welche unter www.your-future-automation.com angeboten werden.

2 Name und Anschrift der verantwortlichen Organisation

Verantwortliche Organisation und Dienstleistungsanbieter ist Pepperl+Fuchs SE, Lilienthalstrasse 200, 68307 Mannheim, Deutschland (nachfolgend als „Pepperl+Fuchs“ bezeichnet).

3 Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Auskünfte, Erläuterungen oder von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail:

Christian Beckers
– Datenschutzbeauftragter –
dsb@de.pepperl-fuchs.com

or schriftlich an:

Pepperl+Fuchs SE
Datenschutzbeauftragter
Lilienthalstraße 200
68307 Mannheim, Deutschland

4 Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

Wir sammeln und verwenden personenbezogene Daten unserer Anwender nur dann, wenn dies für die Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Dienstleistungen erforderlich ist.

4.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Geschäftsadresse, Ihre Anrede, Ihr Geburtsdatum und Ihre Telefonnummer. Außerdem wird Ihre E-Mail-Adresse mit allen Veranstaltungen verknüpft, an denen Sie teilgenommen haben. So können wir mögliche Interessensgebiete und Qualitätsprobleme bei unseren Online-Angeboten identifizieren. Nicht personenbezogene Daten sind Informationen wie die Anzahl der Benutzer einer Website.

4.2 Verarbeitung personenbezogener Daten

Verarbeitung wird definiert als jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Über diese Website werden personenbezogene Daten erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen, beispielsweise bei der Registrierung, durch das Ausfüllen von Formularen, durch das Versenden von E-Mails oder durch das Hochladen von Unterlagen. Wir verwenden diese Daten für die angegebenen Zwecke oder für Zwecke, die sich aus der Anfrage ergeben, etwa die Angabe Ihrer Postanschrift für den Warenversand. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies gesetzlich ausdrücklich gestattet ist oder wenn Sie im Rahmen Ihrer Registrierung oder im Rahmen einer aktiven Geschäftsbeziehung einer solchen Weitergabe zugestimmt haben. Sie können auf die allgemeinen Informationen auf www.pepperl-fuchs.com sowie auf www.your-future-automation.com zugreifen, ohne Ihre personenbezogenen Daten preiszugeben.

4.3 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden regelmäßig und nur mit Zustimmung des Benutzers erhoben und verwendet. Sofern wir die Einwilligung der betroffenen Person zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erhalten, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Eine Ausnahme wird in Fällen gemacht, in denen aus praktischen Gründen keine vorherige Einwilligung eingeholt werden kann und die Verarbeitung der Daten gesetzlich gestattet ist. In Fällen, in denen die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, bei dem die betroffene Person Vertragspartei ist, gilt Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der DSGVO als Rechtsgrundlage.

Soweit die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und die Interessen, Grundrechte und Freiheiten der betroffenen Person das vorgenannte Interesse nicht außer Kraft setzen, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

5 Datenverarbeitungsvorgänge

Personenbezogene Daten werden über diese Website erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen, beispielsweise durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails. Wir verwenden diese Daten zu den jeweils angegebenen oder sich durch die Anfrage ergebenden Zwecken, z. B. durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, um Sie zu kontaktieren. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, wenn das Gesetz dies ausdrücklich gestattet oder wenn Sie der Weitergabe im Rahmen Ihrer Registrierung oder im Rahmen einer aktiven Geschäftsbeziehung zugestimmt haben.

5.1 Nutzung der Website zu Informationszwecken

Sie können unsere Website besuchen, ohne personenbezogene Daten anzugeben. Wenn Sie unsere Website ausschließlich zu Informationszwecken nutzen und uns daher keine personenbezogenen Angaben zur Verfügung stellen, verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der von Ihrem Browser übermittelten Daten, die Ihnen den Besuch der Website ermöglichen. Zur technischen Bereitstellung unserer Website müssen wir bestimmte Informationen verarbeiten, die von Ihnen automatisch übermittelt werden, damit Ihr Browser unsere Website anzeigen kann und Sie die Website nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Zugriff auf unsere Website automatisch erfasst und in unseren Server-Protokolldateien gespeichert. Diese Informationen beziehen sich auf das System des aufrufenden Computers. In diesem Zusammenhang werden folgende Informationen verarbeitet (Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO):

  • IP-Adresse des Benutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Zeitzonenunterschied zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Interne-Dienstanbieter des zugreifenden Systems
  • Inhalt der Anfrage (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Menge der jeweils übertragenen Daten
  • Website, von der die Anfrage stammt (Referrer)
  • Browser
  • Betriebssystem und seine Schnittstelle
  • Sprache und Version der Browser-Software

5.2 Aktive Nutzung der Website – Funktionen und Angebote der Website

Neben der rein informativen Nutzung unserer Website bieten wir Ihnen verschiedene Services an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel zusätzliche personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung des jeweiligen Service verwenden und für die die oben genannten Datenverarbeitungsgrundsätze gelten.

Teilweise setzen wir zur Verarbeitung Ihrer Daten externe Dienstleister ein. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisung gebunden und werden regelmäßig überprüft. Die von uns genutzten Hosting-Dienste dienen zur Bereitstellung folgender Services: Infrastruktur- und Plattformdienste, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsdienste und technische Wartungsdienste, die wir für den Betrieb dieses Online-Dienstes nutzen.

Dabei verarbeiten wir bzw. unser Hosting-Anbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, interessierten Parteien und Besuchern dieses Online-Angebots aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Bereitstellung dieses Online-Angebots gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO in Verbindung mit Artikel 28 der DSGVO.

Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an Dritte weiter, wenn wir Kampagnen, Wettbewerbe, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Dienstleistungen gemeinsam mit Partnern anbieten. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei der Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder in der unten aufgeführten Beschreibung des Angebots.

Wenn unsere Service-Anbieter oder Partner in einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ansässig sind, dürfen Ihre Daten nur übermittelt werden, wenn die besonderen Anforderungen von Artikel 44 ff. der DSGVO erfüllt sind. In einer Beschreibung des Angebots werden wir Sie über die Folgen informieren.

5.2.1 Registrierung auf der Website

Wenn Sie die Registrierung auf unserer Website (Registrierungsbildschirm für die Online-Veranstaltung) nutzen möchten, müssen Sie sich registrieren, indem Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und ein frei wählbares Passwort eingeben. Darüber hinaus benötigen wir Ihre Angaben zu Ihrem Unternehmen und Standort, da sich unsere Online-Veranstaltungen ausschließlich an Mitarbeiter von Unternehmen richtet.

Wir verwenden für die Registrierung das so genannte Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass Ihre Registrierung erst dann abgeschlossen ist, wenn Sie sie durch Klicken auf den Link in einer Bestätigungs-E-Mail bestätigen, die Ihnen zu diesem Zweck zugesendet wurde. Die Angabe der oben genannten Daten ist obligatorisch. Die Rechtsgrundlage für die Registrierung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO. Darüber hinaus speichern wir die von Ihnen freiwillig übermittelten Daten für die Dauer Ihrer Nutzung des Portals, falls Sie sie nicht vorher löschen. Sie können alle Daten im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern. Die Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO.

Bei der Registrierung auf der Website werden auch die IP-Adresse, die der betreffenden Person vom Internet-Dienstanbieter (ISP) zugewiesen wurde, sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so ein Missbrauch unserer Dienstleistungen verhindert und gegebenenfalls die Aufklärung von begangenen Straftaten ermöglicht werden kann. In dieser Hinsicht ist die Speicherung dieser Daten zum Schutz des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Grundsätzlich werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu, oder die Weitergabe der Daten dient einer strafrechtlichen Verfolgung. Die Rechtsgrundlage für die Registrierung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO.

Um den unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten durch Dritte zu verhindern, wird die Verbindung mit SSL-/TLS-Technologie verschlüsselt.

5.2.2 Kontaktaufnahme über die Website – Kontaktformular

Während der Online-Veranstaltung haben Sie auch die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten. In diesem Fall verarbeiten wir zusätzlich zur oben genannten Verarbeitung die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen:

Wenn Sie die Möglichkeit nutzen, uns Anfragen über unser Kontaktformular zu senden, verarbeiten wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und weitere personenbezogene Daten wie den Firmennamen und das von Ihnen angegebene Land. Darüber hinaus können Sie freiwillig Ihre Telefonnummer angeben. Im Nachrichtenfeld können Sie uns außerdem Ihre individuelle Nachricht senden. Die Entscheidung, ob Sie uns diese Daten zur Verfügung stellen möchten, liegt ganz bei Ihnen. Ohne diese Angaben können wir Ihrer Kontaktanfrage jedoch nicht oder nicht vollständig nachkommen.

Die oben beschriebene Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme und Kontaktverarbeitung erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b oder f der DSGVO.

5.2.3 Newsletter/ Werbeinformationen

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich für weitere Produkt- und Serviceangebote sowie für weitere Informationen zu den Inhalten der Online-Veranstaltungen von Pepperl+Fuchs und seinen verbundenen Unternehmen zu registrieren. Zu diesem Zweck benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.

Für Werbezwecke nutzen wir das so genannte Double-Opt-in-Verfahren. Das bedeutet, dass wir Ihnen nur dann Informationen zu unserem Produkt- und Dienstleistungsangebot zusenden, wenn Sie Ihre Registrierung zuvor bestätigen, indem Sie auf den Link in der zu diesem Zweck an Sie versandten Bestätigungs-E-Mail klicken. Damit soll sichergestellt werden, dass nur Sie als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse die Registrierung vornehmen können. Ihre Bestätigung muss unverzüglich nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen.

Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse und der optionalen Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO auf der Grundlage der nachfolgenden, von Ihnen freiwillig erteilten Einverständniserklärung.

Einverständniserklärung

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten dazu verwendet werden, weitere Informationen über die Inhalte der Online-Veranstaltung sowie zu Produkt- und Serviceangeboten von Pepperl+Fuchs und seinen verbundenen Unternehmen zu erhalten, und dass ich zu diesem Zweck per E-Mail oder telefonisch kontaktiert werde. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich eine E-Mail an dsb@de.pepperl-fuchs.com sende oder auf die in den E-Mails enthaltenen Abmelde-Links klicke.

Ihre E-Mail-Adresse und optional weitere Daten werden so lange gespeichert, wie Sie für den Erhalt von Werbeinformationen angemeldet sind. Nach einer Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse gelöscht. Im Einzelfall kann eine weitere Speicherung erfolgen, falls dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

6 Übermittlung von Daten an folgende Unternehmen innerhalb der Pepperl+Fuchs Group

Im Rahmen von Datenverarbeitungsvorgängen, für die wir Ihre Einwilligung eingeholt haben, werden Ihre Daten für dieselben Zwecke an alle Unternehmen der Pepperl+Fuchs Group übermittelt.

7 Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur in folgenden Fällen:

  • Wenn wir gesetzlich dazu aufgrund einer behördlichen oder gerichtlichen Anordnung verpflichtet sind.
  • Wenn wir dazu berechtigt sind, z. B. weil dies zur Verfolgung einer Straftat oder zur Ausübung und Durchsetzung unserer Rechte erforderlich ist.
  • Oder wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben.

8 Cookies

Der folgende Abschnitt enthält detaillierte Beschreibungen von Datenverarbeitungsvorgängen, die im Rahmen der Verwendung von Cookies durchgeführt werden.

8.1 Verwendung von Cookies/Benutzerprofil

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Cookies sind kleine Dateien, die von uns an den Browser Ihres Geräts gesendet und dort während Ihres Besuchs unserer Website gespeichert werden. Einige Funktionen unserer Website können ohne die Verwendung von technisch notwendigen Cookies nicht angeboten werden. Andere Cookies ermöglichen es uns hingegen, verschiedene Analysen durchzuführen. Cookies sind beispielsweise in der Lage, den von Ihnen verwendeten Browser zu erkennen, wenn Sie unsere Website erneut besuchen, und verschiedene Informationen an uns zu übermitteln. Mithilfe von Cookies können wir unter anderem unser Internetangebot für Sie benutzerfreundlicher und effektiver gestalten, indem wir etwa Ihre Nutzung unserer Website verfolgen und Ihre bevorzugten Einstellungen (z. B. Länder- und Spracheinstellungen) ermitteln. Wenn Dritte Informationen über Cookies verarbeiten, erfassen sie diese Informationen direkt über Ihren Browser. Cookies verursachen keinerlei Schäden auf Ihrem Endgerät. Sie können weder Programme ausführen noch Viren enthalten.

Auf unserer Website verwenden wir transiente Cookies, die automatisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen. Diese Art von Cookie ermöglicht es uns, Ihre Sitzungs-ID aufzuzeichnen. So können wir verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen und Ihr Gerät bei späteren Besuchen unserer Website wiedererkennen. Die Sitzungs-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich abmelden oder den Browser schließen.

Auf unserer Website werden auch persistente Cookies verwendet. Persistente Cookies sind Cookies, die über einen längeren Zeitraum in Ihrem Browser gespeichert werden und Informationen an uns übermitteln. Die jeweilige Speicherdauer hängt vom Cookie ab. Sie können persistente Cookies selbst über Ihre Browsereinstellungen löschen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von so genannten technisch notwendigen Cookies ist unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO. Für technisch nicht notwendige Cookies oder so genannte Drittanbieter-Cookies benötigen wir Ihre Zustimmung. Wenn Sie uns aufgrund eines von uns auf der Website bereitgestellten Hinweises („Cookie-Banner“) Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, wird die Rechtmäßigkeit der Verwendung zusätzlich durch Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO geregelt.

8.2 Tracking- und Analyse-Tools

Wir verwenden Tracking- und Analyse-Tools, um sicherzustellen, dass unsere Website kontinuierlich optimiert und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten wird. Tracking-Maßnahmen ermöglichen es uns außerdem, die Nutzung unserer Website durch Besucher statistisch zu erfassen und anhand der gewonnenen Erkenntnisse unser Online-Angebot für Sie weiterzuentwickeln. Wenn Sie uns aufgrund eines von uns auf der Website bereitgestellten Hinweises („Zustimmungs-Banner“) Ihre Einwilligung zur Verwendung von Performance-Cookies erteilt haben, wird die Rechtmäßigkeit der Verwendung zusätzlich durch Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO geregelt.

8.2.1 Google Analytics

Diese Website setzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc. („Google“) ein. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um zu analysieren, wie Benutzer die Website nutzen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website werden von Google an Server in den USA übertragen und dort gespeichert.

Falls auf dieser Website die IP-Anonymisierung aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse im Bereich der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder anderer Vertragsparteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum verkürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse zunächst an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Google verwendet diese Informationen im Namen des Betreibers dieser Website, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Berichte über Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zu erstellen und für sie weitere Dienste in Bezug auf Website-Aktivität und Internetnutzung zu erbringen. Die IP-Adresse, die Ihr Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelt, wird nicht mit anderen von Google erhobenen Daten in Verbindung gebracht.

8.2.2 Conversion Tracking

Wir nutzen als AdWords-Kunde das „Google Conversion Tracking“, einen Analysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google“). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Website weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht dazu eingesetzt werden, um Sie oder Ihren Weg im Internet auf verschiedenen Webseiten zu identifizieren. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion Tracking entschieden haben. Wir erhalten somit Nutzungsstatistiken über diejenigen Nutzer, die über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen und können damit nachvollziehen, welche unserer Werbeanzeigen wie erfolgreich sind und für Sie zu Ihrem Suchthema gepasst haben (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Als AdWords-Kunde erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browsereinstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie haben ein Recht auf Widerspruch und können hierfür die Installation des Cookies für Google AdWords (unter der Domain „googleadservices.com“) durch eine Einstellung in Ihrem Browser verhindern, sodass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Details dazu finden Sie in der Hilfe Ihres Browsers. Die entsprechenden Cookie-Namen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Die Datenschutzerklärung von Google können Sie hier einsehen: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

8.2.3 Plugins und Tools

8.2.3.1     Google Web Fonts

Diese Website verwendet so genannte Webfonts, die von Google bereitgestellt werden, um eine einheitliche Darstellung der Schriftarten zu erhalten. Wenn Sie eine Seite aufrufen, lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in den Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt darzustellen. Dazu muss der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern von Google herstellen. Google kann dadurch erkennen, dass über Ihre IP-Adresse auf unsere Website zugegriffen wurde. Die Verwendung von Google Web Fonts liegt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Präsentation unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO dar. Wenn Ihr Browser keine Webfonts unterstützt, wird von Ihrem Gerät eine Standardschriftart verwendet. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter: https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzrichtlinie von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

8.2.3.2     Ajax.googleapis.com und jQuery

Auf dieser Website verwenden wir Ajax- und jQuery-Technologien, die die Ladegeschwindigkeit optimieren. Dabei werden Programmbibliotheken von Google-Servern aufgerufen. Es wird das CDN (Content Delivery Network) von Google verwendet. Wenn Sie jQuery bereits auf einer anderen Seite des Google CDN verwendet haben, verwendet Ihr Browser die im Cache gespeicherte Kopie. Andernfalls ist ein Download erforderlich, bei dem Daten aus Ihrem Browser an Google („Google“) gesendet werden. Ihre Daten werden in die USA übertragen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten der Anbieter. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO.

https://developers.google.com/speed/libraries/#jquery sowie unter den Datenschutzbestimmungen von google.de: http://www.google.de/intl/de/privacy/privacy-policy.html.

8.2.3.3     YouTube-Videos

Wir verwenden eingebettete YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus. YouTube ist ein Dienst von Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. YouTube stellt diesen erweiterten Datenschutzmodus zur Verfügung und gewährleistet damit, dass YouTube keine Cookies mit personenbezogenen Daten auf Ihrem Computer speichert. Die IP-Adresse wird übertragen, wenn die Website aufgerufen und das Video eingebettet wird. Diese Adresse kann nicht zugeordnet werden, vorausgesetzt, Sie haben sich vor dem Aufruf der Website nicht bei YouTube oder einem anderen Google-Service angemeldet oder Sie sind nicht dauerhaft angemeldet. Sobald Sie auf ein eingebettetes Video klicken, um die Wiedergabe zu starten, speichert YouTube aufgrund des erweiterten Datenschutzmodus ausschließlich Cookies auf Ihrem Computer, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten. Diese Cookies können mit den entsprechenden Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindert werden (Quelle: YouTube „Erweiterten Datenschutzmodus für eingebettete Videos aktivieren“).

Weitere Informationen zum Einbetten von YouTube-Videos finden Sie unter: https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de.

8.2.3.4     YouKu-Videos

Diese Website nutzt die Einbettungsfunktion der Videoplattform youku.com zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters. Youku.com wird von Youku Tudou Inc. in Peking, China, betrieben.

Bei der Wiedergabe eingebetteter Videos wird eine Verbindung zu den Servern von youku.com in China aufgenommen und technische Daten werden vom Wiedergabegerät an diese Server übertragen. Zu diesen Daten zählen unter Umständen IP-Adresse, Browser und Betriebssystem sowie Einstellungen und Details. Diese Daten werden von youku.com benötigt, um das vom Benutzer angeforderte Video im korrekten Format sowie gemäß den bevorzugten Einstellungen wiederzugeben. Youku Tudou Inc. kann die Daten zudem zur Analyse der Verwendung seiner Services sowie zur Verbesserung des Benutzererlebnisses verwenden. Weitere Informationen zur Nutzung personenbezogener Daten durch youku.com finden Sie auf der Website youku.com.

8.2.3.5     Chat-Tool “UserLike”

Peperl+Fuchs nutzt eine Chat-Software des Unternehmens “www.userlike.com“, Probsteigasse 44-46, 50670 Köln, Deutschland. Sie können den Chat wie ein Kontaktformular nutzen, um nahezu in Echtzeit mit unseren Mitarbeitern zu chatten. Beim Start des Chats fallen folgende personenbezogene Daten an:

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • Browsertyp/-version
  • IP-Adresse
  • verwendetes Betriebssystem
  • URL der zuvor besuchten Webseite
  • Menge der gesendeten Daten
  • Und, wenn angegeben: Vorname, Name, und E-Mail Adresse

Je nach Gesprächsverlauf mit unseren Mitarbeitern, können im Chat weitere personenbezogene Daten anfallen, die durch Sie eingetragen werden. Die Art dieser Daten hängt stark von Ihrer Anfrage ab oder dem Problem, welches Sie uns schildern. Die Verarbeitung all dieser Daten dient dazu, Ihnen eine schnelle und effiziente Kontaktmöglichkeit zur Verfügung zu stellen und somit unseren Kundenservice zu verbessern.

Durch das Aufrufen dieser Webseite, wird das Chat-Widget in Form einer JavaScript-Datei von AWS Cloudfront geladen. Das Chat-Widget stellt technisch den Quellcode dar, der auf Ihrem Computer ausgeführt wird und den Chat ermöglicht.

Darüber hinaus speichert Pepperl+Fuchs den Verlauf der Chats für die Dauer von 6 Monaten. Dies dient dem Zweck, Ihnen unter Umständen umfangreiche Ausführungen zur Historie Ihrer Anfrage zu ersparen sowie zur beständigen Qualitätskontrolle unseres Chat-Angebots. Die Verarbeitung ist deshalb gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO erlaubt. Sofern Sie dies nicht wünschen, können Sie uns dies gerne unter den weiter unten aufgeführten Kontaktdaten mitteilen. Gespeicherte Chats werden dann unverzüglich von uns gelöscht.

Die Speicherung der Chatdaten dient auch dem Zweck, die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weshalb die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO zulässig ist.

Weitere Informationen finden Sie unter “www.userlike.com/terms#privacy-policy“.

8.2.3.6    Konfiguration der Browsereinstellungen

Die meisten Browser sind standardmäßig so konfiguriert, dass Cookies akzeptiert werden. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass er nur bestimmte oder gar keine Cookies akzeptiert. Sie können die Cookies, die sich bereits in Ihrem Browser befinden, auch über Ihre Browsereinstellungen löschen. Außerdem können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, bevor Cookies gespeichert werden. Da sich die verschiedenen Browser in ihrer Funktionsweise unterscheiden können, nutzen Sie bitte das Hilfemenü Ihres Browsers, um die Konfigurationsoptionen festzulegen.

Wenn Sie sich einen umfassenden Überblick über alle Zugriffe von Dritten auf Ihren Internetbrowser verschaffen möchten, empfehlen wir Ihnen, ein speziell für diesen Zweck entwickeltes Plug-in zu installieren.

Darüber hinaus können Sie ein Browser-Plug-in verwenden, um zu verhindern, dass die von Cookies gesammelten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google Inc. gesendet und von Google Inc. verwendet werden. Über den folgenden Link gelangen Sie zum Plug-in: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ können Sie durch Klicken auf diesen Link auch verhindern, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Wenn Sie auf den obigen Link klicken, laden Sie ein „Opt-out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss daher die Speicherung von Cookies für diesen Zweck zulassen. Wenn Sie Ihre Cookies regelmäßig löschen, müssen Sie bei jedem Besuch dieser Website erneut auf den Link klicken.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Verwendung von Daten durch Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

8.2.3.7 MyFonts by Monotype

Die Webseite verwendet eine Schrift von myfonts.com, einem Dienst der Monotype Imaging Holdings Inc., a Delaware corporation with myfonts.comits principal offices at 600 Unicorn Park Drive, Woburn, Massachusetts 01801 USA.Aufgrund der Lizenzbestimmungen des Dienstes wird der MyFonts Counter verwendet, welcher anonyme statistische Daten an den Betreiber des Dienstes übermittelt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei MyFonts können hier abgerufen werden:

Die Sub-Domain expo.your-future-automation.com verwendet den Web-Font-Service von Monotype Imaging Holdings Inc., a Delaware corporation with myfonts.com, mit Büro in 600 Unicorn Park Drive, Woburn, Massachusetts 01801, USA.  Aufgrund der Lizenzbestimmungen des Dienstes wird der MyFonts Counter verwendet, welcher anonyme statistische Daten an den Betreiber des Dienstes übermittelt. Hierbei wird die IP-Adresse an deren Drittanbieter weitergeleitet, um die Seitenaufrufe zu zählen und Missbrauch ihrer Web-Font-Software nach Art. 6(1)(f) GDPR zu vermeiden. Die IP-Adressen werden NICHT an Monotype übermittelt, nicht gespeichert oder in sonst einer Art und Weise verarbeitet.

Hier können Sie die Vollversion Datenschutzhinweise von Monotypes einsehen (in Englisch): https://www.monotype.com/legal/privacy-policy/website-use-privacy-policy

9 Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der gespeicherten Daten

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um einen Verlust oder Missbrauch der von uns gespeicherten Daten zu verhindern, ergreifen wir umfassende technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und entsprechend den neuesten technologischen Fortschritten aktualisiert werden. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass das Internet so strukturiert ist, dass Datenschutzbestimmungen bzw. die oben genannten Sicherheitsmaßnahmen von anderen Personen oder Organisationen außerhalb unseres Einflussbereiches möglicherweise nicht befolgt werden. Insbesondere ist es möglich, dass unverschlüsselte Daten von Dritten gelesen werden – beispielsweise, wenn sie in einer E-Mail offengelegt werden. Darauf haben wir technisch keinen Einfluss. Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, die zur Verfügung gestellten Daten vor Missbrauch zu schützen, sei es durch Verschlüsselung oder durch andere Methoden.

10 Hyperlinks

Auf unserer Website betten wir so genannte Hyperlinks zu unserer Website und zu den Websites anderer Anbieter ein. Wenn diese Hyperlinks aktiviert sind, werden Sie von unserer Website direkt auf die Websites eines anderen Anbieters weitergeleitet. Das erkennen Sie unter anderem an der Änderung der URL. Für den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten auf diesen Websites von Dritten können wir keine Verantwortung übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, ob diese Unternehmen die Datenschutzvorschriften einhalten. Auf den Websites dieser Unternehmen können Sie erfahren, wie diese mit Ihren personenbezogenen Daten verfahren.

11 Externe Dienstleister

Wir setzen Dienstleistungsanbieter ein, um Dienstleistungen zu erbringen und Ihre Daten im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen zu verarbeiten. Die Dienstleistungsanbieter verarbeiten die Daten ausschließlich im Rahmen unserer Weisungen und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze verpflichtet. Alle Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugriff auf Ihre Daten, wie es für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlich ist, bzw. in dem Umfang der Datenverarbeitung und -nutzung, in die Sie eingewilligt haben.

Dienstleistungsanbieter in Ländern wie den USA oder in Ländern außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums unterliegen Datenschutzbestimmungen, die personenbezogene Daten in der Regel nicht im gleichen Maße schützen wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist. Wenn Ihre Daten in einem Land verarbeitet werden, das nicht über ein vergleichbares Datenschutzniveau verfügt, wie es in der Europäischen Union anerkannt wird, gewährleisten wir den Schutz Ihrer Daten gemäß den Anforderungen von Artikel 44 ff. der DSGVO und stellen durch vertragliche Bestimmungen oder andere anerkannte Instrumente sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden.

12 Dauer der Speicherung

Mit Ihrer Registrierung auf der Website www.your-future-automation.com werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, bis Sie Ihr Profil löschen. Möglicherweise löschen wir Profile, die für einen längeren Zeitraum inaktiv sind, um die Daten zu bereinigen. Sie erhalten zuvor jedoch eine Benachrichtigung.

Wir können personenbezogene Daten für den Zeitraum aufbewahren, in dem rechtliche Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können. Die gesetzlichen Verjährungsfristen liegen in diesem Fall zwischen drei und dreißig Jahren. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten außerdem in dem Maße, in dem wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Entsprechende Beweis- und Aufbewahrungsverpflichtungen resultieren unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Bundesabgabenordnung. Diese Aufbewahrungsfristen betragen bis zu zehn Jahre. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Verbindung mit Artikel 1 Buchstabe c der DSGVO. Sollte kein Vertrag zustande kommen, werden Ihre Daten nach drei Jahren bei Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist gelöscht.

13 Betroffenenrechte

13.1 Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten wir über Sie gespeichert haben, woher diese Daten stammen, an welche Empfänger oder Empfängerkategorien diese Daten weitergegeben wurden und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt.

13.2 Widerrufsrecht

Wenn Sie in die Verarbeitung der Daten eingewilligt haben, können Sie dies jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Senden Sie dazu eine E-Mail an dsb@de.pepperl-fuchs.com oder eine schriftliche Mitteilung an:

Pepperl+Fuchs SE
Lilienthalstrasse 200
68307 Mannheim, Germany

13.3 Recht auf Berichtigung

Falls Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten unvollständig oder fehlerhaft sind, können Sie deren sofortige Vervollständigung oder Berichtigung verlangen.

13.4 Recht auf Löschung und Sperrung

Sie haben das Recht, Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten sperren und löschen zu lassen. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel innerhalb von zwei Werktagen nach Ausübung dieses Rechts als betroffene Person. Sollte die Löschung im Widerspruch zu gesetzlichen, vertraglichen, steuerlichen oder handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen oder sonstigen rechtlichen Gründen stehen, kann stattdessen eine Sperrung Ihrer Daten erfolgen. Nach der Löschung Ihrer Daten ist die Auskunftserteilung nicht mehr möglich.

13.5 Recht auf Datenübermittlung

Sollten Sie die Rückgabe von uns bereitgestellten personenbezogenen Daten verlangen, werden wir diese in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an Sie oder auf Wunsch an einen anderen Verantwortlichen übermitteln. Die letztgenannte Option wird jedoch nur durchgeführt, wenn dies technisch möglich ist.

13.6 Recht auf Widerspruch

Nach den Bestimmungen von Artikel 21 der DSGVO haben Sie aufgrund Ihrer besonderen Situation jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn die Datenverarbeitung auf Grund unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO erfolgt.

13.7 Ansprechpartner für die Geltendmachung der Rechte der betroffenen Personen

Wenn Sie uns per E-Mail unter dsb@de.pepperl-fuchs.com oder per Post an Pepperl+Fuchs kontaktieren, werden die von Ihnen angegebenen Daten (Ihre E-Mail-Adresse und möglicherweise Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten oder um auf Ihr Anliegen einzugehen. Wir löschen die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

14 Recht der Beschwerde bei Aufsichtsbehörden

Sie haben das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte nach der DSGVO verletzt werden.

15 Automatisierte Entscheidungsfindung/Profilerstellung

Wir nutzen keine automatische Entscheidungsfindung oder Profilerstellung (automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände).